Bild204
Bild150
Bild9
Bild62
Bild205

Die Klasse 4a nimmt gemeinam mit den Schülern aus Nepal am Schulwettbewerb teil  

Die Klasse 4a der Johann-Wölfflin-Grunschule und die Klassen 4 und 5 der ASHA Schule in Nepal erarbeiteten in den letzten Wochen ein gemeinsames Projekt.

Unter dem Motto "Sei weltbewegend" nimmt die Klasse 4a mit der Unterstützung der ASHA-Schüler am diesjährigen Schulwettbewerb zur Entwicklungspolitik teil. Gemeinsam mit den Klassen 4 und 5 aus Nepal erstellten sie ein großes Lapbook. Hierbei wurden sie von Herrn Erdrich und zwei Studnentinnen, die momentan vor Ort in Nepal ehrenamtlich tätig sind, teil. Auf unterschiedlichste Art und Weise wurde das Projekt der Klasse 4a und die damit verbundene Spendenaktion dargestellt. Hierbei war es der Klasse sehr wichtig, auch die Kinder aus Nepal einzubeziehen. Zusätzlich zu einem Wochenablauf erarbeiteten sie einen Fragekatalog, den anschließend alle Klassen, auf deutsch oder englisch, ausfüllten. Dieser sollte noch einmal die Verbundenheit der Klassen aufzeigen und die unterschiedlichen Einstellungen abschließend gegenüberstellen. Den Kindern der Klasse 4a war es so auch möglich, ihr Projekt und ihre Arbeit noch einmal kritisch zu reflektieren und über gelernte Inhalte nachzudenken. Per Email hielten die Klassen Kontakt und freuten sich sehr darüber, gemeinsam als Team am Wettbewerb teilzuehmen. Bereits hierbei wurde der Erfolg des Projektes deutlich und zeigt, wie wichtig Lernen durch Engagement im Schulalltag sein kann. Die Nachticht, ob der eingereichte Beitrag erfolgreich war, wird in den nächsten Wochen erwartet. Man darf gespannt sein.

 

 




« zurück zur Übersicht

Top

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen