Bild204
Bild150
Bild9
Bild62
Bild205

Ganztagesgrundschule in Oberkirch

In allen vier Klassenstufen der Johann-Wölfflin-Schule sind Ganztagesklassen eingerichtet. Die Schülerzahl in diesen Klassen soll 25 Kinder nicht übersteigen.

Die Anmeldung für den Ganztageszug gilt für ein Schuljahr und verlängert sich automatisch um ein weiteres Schuljahr, es sei denn, Eltern melden ihr Kind aus der Ganztagesklasse ab. Das Kind wechselt dann in eine Regelklasse. Eine Abmeldung während des Schuljahres ist nicht möglich. Da die Plätze in den Ganztagesklassen begrenzt sind, müssen An- und Abmeldungen für die Ganztagesklassen bis spätestens 31.03. bei der Schulleitung erfolgen.

Für die teilnehmenden Kinder der ersten Klasse beginnt der Unterricht um 8:30 Uhr, ab der zweiten Klasse um 7:45 Uhr. Ab 7:30 Uhr können die Kinder am Spiel- und Betreuungsangebot teilnehmen. Als Teil des Betreuungskonzeptes essen alle Kinder der Ganztagesklassen in der Mensa zu Mittag und haben die Möglichkeit, jeden Tag zwischen zwei Menüs zu wählen. Ein Essen kostet 3,80 €. Für die Menüvorbestellung und Bezahlung wurde im Juli 2014 das Vorbestell- und Abrechnungssystem „Mampf“ eingeführt. Weitere Infos siehe unter: https://login.mampf1a.de/oberkirch-ghwrs/

Für die Vorbestellung und Bezahlung des Essens sind die Eltern verantwortlich.

In der Mittagspause gibt es für die Kinder Spiel-, Bewegungs- und Ruheangebote, gemeinsame Lernzeiten ersetzen von Montag bis Donnerstag weitgehend die Hausaufgaben. Am Nachmittag haben die Kinder zwei Stunden Unterricht, Förder- oder Kreativwerkstätten oder Projekte. Der Unterricht endet von Montag bis Donnerstag um 16:15 Uhr, am Freitag spätestens um 13:00 Uhr (ohne Mittagessen).

 

Top

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen