Bild204
Bild150
Bild62
Bild479
Bild205

Kinderoper in Ödsbach  

Am 16.01.2020 waren Schauspieler der Tourneeoper Mannheim zu Gast in Ödsbach und führten, unter Einbeziehen der Schülerinnen und Schüler, "Die Zauberflöte" auf. 

Zuschauer und Mitwirkende zugleich waren die Schüler der Johann-Wölfflin-Schule / Außenstelle Ödsbach, als am Donnerstag, den 16. Januar die TourneeOper Mannheim (TOM) mit der märchenhaften Kinderoper „Papageno und die Zauberflöte“ zu Gast war. Vor den Augen der Schüler, GFK-Kinder, Schulanfänger, Lehrerinnen, Eltern und Erzieherinnen verwandelten liebevoll gestaltete Kulissen die Bühne der Mooswaldhalle in Papagenos gemütliches Baumhäuschen. 12 Kinder durften in Originalkostüme aus dem Mannheimer Requisitenfundus schlüpfen und während der 90-minütigen Aufführung als kleine „Papagenis“ mitspielen. Als wahre Verwandlungskünstler präsentierten sich die beiden Darsteller Svenja Gabler und Frederik Baldus, welche als Papageno und Papagena durch die Rahmenhandlung führten, aber durch rasanten Requisitentausch auch zu Tamino, Pamina, Sarastro, Monastratos oder der Königin der Nacht wurden und deren berühmteste Arien vortrugen. Mit „Papageno und die Zauberflöte“ präsentierte die preisgekrönte TOM eine kindgerechte, authentische, fröhliche und spannende Version der Oper „Die Zauberflöte“ von Wolfgang Amadeus Mozart. Umfangreich zur Verfügung gestelltes Unterrichtsmaterial ermöglichte den Ödsbacher Lehrkräften eine kindgerechte Vorbereitung der Schüler auf das Thema Oper, im Speziellen auf diese Oper sowie das Einstudieren des Mitsingliedes „Glockenspiel und Zauberflöte“. Zahlreiche Gelegenheiten zum gemeinsamen Singen, aber auch der lebendige Einsatz selbst gebastelter Wirbelbänder während Taminos und Paminas dramatischer Feuer- und Wasserprobe erzeugten bei den jungen Zuschauern rundum Begeisterung für das Genre Oper. Eine herausragende Veranstaltung, die lange in Erinnerung bleiben wird. Ein ganz herzliches Dankeschön gebührt dem Elternbeirat für die großzügige finanzielle Unterstützung!

 

Top