Bild204
Bild150
Bild205
Bild713
Bild714
Bild715
Bild716

Werkstätten Basiskompetenzen Klassen 1 und 2

In den Klassen 1 und 2 werden am Donnerstagnachmittag in Werkstätten Basiskompetenzen trainiert. Die Kinder durchlaufen diese Angebote in kleinen Gruppen. Der Schwerpunkt liegt dabei auf dem schriftsprachlichen und mathematischen Bereich.  In spielerischer und handlungsorientierter Form üben und vertiefen die Kinder folgende Bereiche:

Basiskompetenzen Klassen 1
Hören, lauschen, lernen: Training zum Erwerb der Schriftsprache  
Raum, Lage, Wahrnehmung
Grundfertigkeiten: kleben, schneiden, falten, malen, Stifthaltung
Kinderbücher kennenlernen
 

Basiskompetenzen Klassen 2
Geometrische Grundbegriffe
Rechtschreibtraining
Literaturwerkstatt
Knobelaufgaben
 

Sachunterrichtswerkstätten Klassen 3 und 4


In dieser zweistündigen Unterrichtsform lernen und arbeiten die Jahrgangsstufen 3 und 4 gemeinsam zu ausgewählten Themen des Sachunterrichts. Es findet eine Öffnung des Unterrichts statt. Die SchülerInnen arbeiten projekt-, handlungs- und produktionsorientiert. In rotierender Form durchlaufen die Kinder eine große Methodenvielfalt, bekommen einen umfassenden Einblick in unterschiedliche Sachgebiete und werden von verschiedenen Lehrkräften unterrichtet. 

Die Themen werden im 2-Jahres-Rhythmus erstellt.

Für das Schuljahr 2019/20 sind folgende Werkstattgruppen vorgesehen:

• Medien und Werbung

• Bräuche und Kulturen

• Ernährungsführerschein

• Lebensraum Wald / Wiese

• Wetter und Wasser

Musikwerkstatt

Rhythmen, Lieder, Geheimschrift der Töne und vieles mehr

 

Für das Schuljahr 2020/21 sind folgende Werkstattgruppen vorgesehen:

• Skelett und Bewegung

• Nutzpflanzen

• Feuer

• Bauen / Konstruieren und Energie

• Vergangenheit / Gegenwart / Zukunft

 

Top